Aktuell

Pro und Kontra Tram

Kürzlich gab es zum Thema Straßenbahn eine Grundsatzdebatte, die wir nachstehend dokumentieren, weil sie zeigt, daß es trotz zahlreicher amtlicher Bekundungen "pro Tram" immer noch gravierende Widerstände gibt. Daß das "Kontra" ausgerechnet per BVG-Pressemitteilung verbreitet wurde, spricht gegen die Verantwortlichen, sollte aber nicht überbewertet oder gar als Meinungsumschwung bei der BVG insgesamt fehlinterpretiert werden. Viel gefährlicher ist die "U-Bahn-Orgie", die die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung nach Vorlage der Senatsverwaltung für Verkehr derzeit in den neuen Flächennutzungsplan-Entwurf (FNP) einarbeitet. Deshalb ist die BVG-Erklärung am ehesten verständlich, wenn man sie als Spiegelung des unverändert "U-Bahn-fixierten" Denkens im Senat wertet. Im Frühjahr gibt es die frühzeitige Bürgerbeteiligung zum neuen FNP - machen Sie sich auf einiges gefaßt!

IGEB

aus SIGNAL 9-10/1992 (Dezember 1992), Seite 8

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMärz 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2017:

» Mit der Seilbahn in die Gärten der Welt
» IGA-Seilbahn – doch was kommt danach?
» Kurioses in Kiel, Weltrekord in La Paz, sturmsicher in New York
» Seilbahngeschichte in Berlin
» Pro Straßenbahn – Die Koalitionsvereinbarung muss nun Senatspolitik werden!



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten