International

Verhandlungen über die Schienenverbindung von Deutschland nach Dänemark

Karte von Norddeutschland

Spätestens 2003 will die DB AG den Interregio-Verkehr von Hannover/Hamburg nach Fredericia (Dänemark) einstellen. Damit wäre aus Sicht der DB AG auch der Grenzübergang zu Dänemark bei Padborg überflüssig. Aus Sicht der Dänischen Staatsbahnen ist diese Verbindung aber von enormen Wichtigkeit, stellt sie doch die einzige Anbindung an das europäische Fernverkehrsnetz dar. Deshalb laufen derzeit intensive Verhandlungen zwischen beiden Bahnen um den Erhalt der Verbindung.

Für den grenzüberschreitenden Personen- und Güterverkehr stellen die zwei unterschiedlichen Stromsysteme beider Bahnen und die fehlende Elektrifizierung des Grenzbahnhofs Padborg Probleme dar, über die in der Vergangenheit schon mehrfach verhandelt wurde; bisher ohne greifbares Ergebnis.

DBV

aus SIGNAL 2/2002 (April/Mai 2002), Seite 31

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten