Brandenburg

Deutsche Regionaleisenbahn übernahm Strecke Belzig - Niemegk

Am Vormittag des 4. April 2002 haben die Deutsche Bahn Netz AG in Berlin und die Deutsche Regionaleisenbahn GmbH einen langfristigen Pachtvertrag zum Erhalt der Bahnstrecke von Belzig nach Niemegk unterzeichnet.

Die Deutsche Regionaleisenbahn übernimmt damit die Infrastruktur dieser Bahnlinie von der Deutschen Bahn AG. Ursprünglich war die Stillegung dieser Eisenbahnstrecke vorgesehen.

Bahnhof Belzig
Bahnhof Belzig: Hier am Empfangsgebäude der ehemaligen Städtebahn beginnt die Strecke nach Niemegk. Foto: Georg Radke

Die Deutsche Regionaleisenbahn GmbH ist als Eisenbahnverkehrs- und -infrastrukturunternehmen vom Deutschen Bahnkunden-Verband e.V. gegründet worden, um stillegungsbedrohte Bahnstrecken vor ihrer Einstellung zu bewahren. Im Fall Beizig - Niemegk kann jetzt die zwischen dem Landrat von Potsdam-Mittelmark und dem DBV verabredete Entwicklungskonzeption umgesetzt werden.

DBV

aus SIGNAL 3/2002 (Juni/Juli 2002), Seite 28

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten