Berlin

Später: Aufzüge an der Wannseebahn S 1

Baustellenschild
Auch auf den Baustellenschildern entlang der Wannseebahn waren die Aufzüge für Februar 2003 angekündigt worden, doch die Fertigstellung ist auch zwei Monate später auch nicht absehbar. Foto: Alexander Frenzel, 25. März 2003

Als die DB bekannt gab, dass die Wiedereröffnung der südlichen Wannseebahn (S-Bahn-Linie 1) vom 16. Dezember 2002 auf den 17. Februar 2003 verschoben werden muss, wurden die Fahrgäste getröstet: „Der Zeitraum wird gleich für weitere Umbaumaßnahmen auf den stillgelegten Bahnhöfen genutzt. So erhalten Mexikoplatz, Schlachtensee und Nikolassee ... in dieser Zeit Aufzüge, um sie behindertengerecht zu machen." (Punkt 3, Heft 21/2002 vom 7. November 2002) Wer sich heute in Zehlendorf umsieht, wird feststellen, dass zwar die Wannseebahn seit 17. Februar wieder fährt, dass aber die versprochene Fertigstellung der drei Aufzüge überhaupt noch nicht absehbar ist. Wann die Aufzüge denn nun fertig werden, will bei der DB niemand mehr sagen. „Eben später."

IGEB S-Bahn und Regionalverkehr

aus SIGNAL 2/2003 (April/Mai 2003), Seite 16

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten