Tarife

EBE-Erhöhung ist grundlegend falsch

Auch der Berliner Fahrgastverband IGEB hält die Erhöhung des erhöhten Beförderungsentgeltes (EBE) von 40 auf 60 Euro für grundlegend falsch. Im VBB-Tarifgebiet soll sie ab 1. Juli 2015 eingeführt werden. Während es dem VBB und den Ländern Berlin und Brandenburg seit Jahren nicht gelingt, den VBB-Tarif einfacher und verständlicher zu machen, soll nun mit dieser drastischen Erhöhung der „Schwarzfahrerstrafe“ abgeschreckt, nein: abkassiert werden. Aber zwingend notwendige Vereinfachungen wie z. B. die Änderung der unverständlichen „Anstoßregelung“ (siehe SIGNAL 5/2014 ) sind noch immer nicht in Sicht.

Berliner Fahrgastverband IGEB

aus SIGNAL 3/2015 (Juli 2015), Seite 23

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildOktober 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 04/2017:

» Quo Vadis VBB-Tarif?
» Der grenzenlose Tarif
» Zur Funktionsweise der OV-chipkaart
» Chipkarte in Dänemark
» Wichtigste Etappe beim Ostkreuz-Umbau geschafft
» S‑Bahn-Linien werden neu geordnet
» Gelungene Notlösung
» Erst ein Mal wurde der Fehler korrigiert
» Die Stammbahn für die ganze Region
» Darß wars noch lange nicht!
» In nur 3 ½ Stunden von Berlin nach Breslau
» Bahnhöfe des Jahres 2017
» Dieselskandal: Eine europäische Lösung muss her
» Mitnahme von nicht eigenen Kindern und Enkelkindern



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten