Aktuell

BVG-Busverkehr: Neues aus Altglienicke

Busfahrplan
Foto: Thomas Billik
Busfahrplan
Fahrplan ohne Sonntagsverkehr (oberes Bild), gültig ab 1.2.93. Am 2.2. verschickte die IGEB ihren Pressedienst mit der Kritik am Busverkehr in Altglienicke. Die BVG wies die Kritik zurück, erweiterte aber die Betriebszeit der Buslinie 363 auf einige Stunden am Sonntag. Die neuen Fahrplanaushänge wurden jedoch auf den 1.2.93 zurückdatiert (unteres Bild). War es ein Täuschungsversuch oder nur ein Versehen. Foto: I. Schmidt

Ein großes Echo hatte der IGEB-Pressedienst vom 2.2.93 zu den bereits in SIGNAL 1/93 kritisierten Liniennetzänderungen in Berlin-Treptow, Bereich Altglienicke, wo rund 10.000 Einwohner einer Neubausiedlung den ÖPNV-Anschluß an ihr wichtigstes Zielgebiet (Adlershof/Dörpfeldstraße) verloren haben. Die BVG reagierte prompt: Am 5.2. schickte sie den Medien eine vierseitige Stellungnahme zum IGEB-Pressedienst, in der sie ausführte, warum die vom Berliner Fahrgastverband vorgeschlagenen Maßnahmen nach BVG-Auffassung nicht realisierbar seien. Wichtigstes BVG-Argument gegen die von der IGEB bis zur Beendigung aller Straßenbauarbeiten vorgeschlagene Schleifenfahrt der Buslinie 260 zum S-Bf. Adlershof: Der Bus würde im Stau stecken bleiben! Ein trauriges Ergebnis für eine Stadt, in der die verantwortlichen Politiker nicht müde werden, attraktiveren ÖPNV zu versprechen, mit ihrem Handeln aber das Gegenteil erreichen.

War also alles vergeblich, sind die Bewohner Altglienickes und die IGEB mit ihren Forderungen gescheitert? Bisher ja, aber wenigstens auf einen Kritikpunkt reagierte die BVG: Die Betriebszeiten der Buslinie 363 wurden Mitte Februar auf einige Stunden des Sonntags ausgedehnt. Unseren Statistik-Freunden müssen wir aber das genaue Einführungsdatum des erweiterten Fahrplanes schuldig bleiben, denn die BVG hat - offensichtlich zur nachträglichen Entkräftung der IGEB-Kritik - den neuen Fahrplan an den Haltestellen auf den 1.2.93 zurückdatiert, also auf den Tag vor dem IGEB-Pressedienst. Aufmerksame Fahrgäste konnten somit in den letzten Wochen zwei unterschiedliche Fahrpläne mit der Gültigkeit ab 1.2.93 finden. Es wäre schön, wenn die Initiatoren dieser Aktion ihre Energie und Kreativität zukünftig nicht zum Täuschen, sondern Denn dafür werden sie bezahlt. Oder war alles "nur" ein Versehen bzw. ein Computerfehler?

IGEB

aus SIGNAL 2/1993 (März 1993), Seite 7

Download: Artikel als PDF runterladen oder ausdrucken.



Lesen Sie dazu auch:

Busverkehr 1993 Immer schlechter. BVG
(aus SIGNAL Februar 1993)

Erfolgreiche Proteste: Tram 84 verkehrt nun doch bis zum S-Bf. Adlershof
(aus SIGNAL Februar 1993)


ANZEIGEN 


  Empfohlene Produkte:

Bahnknoten Berlin:
Die Entwicklung des Berliner Eisenbahnnetzes seit 1838 (Broschiert)


Microsoft TrainSimulator: Berliner S-Bahn
(PC-Spiel Add-On, CD-ROM)
Stadtbahnstrecke von Berlin Ostbahnhof bis Potsdam Hbf mit Zügen der BR 481/482 und BR 477



  Noch mehr Eisenbahn-Literatur bei Amazon entdecken... >>


Modellbahn-Loks:
Für alle Spurweiten. Jetzt stöbern bei CONRAD!


Festnetz und DSL von o2 aus einer Hand
jetzt informieren!


1&1


  SIGNAL-Abo:

  Die druckfrische Ausgabe immer aktuell nach Hause.
  Für unschlagbare 18,50 EUR im Jahr!  >> mehr


 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildMärz 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2017:

» Mit der Seilbahn in die Gärten der Welt
» IGA-Seilbahn – doch was kommt danach?
» Kurioses in Kiel, Weltrekord in La Paz, sturmsicher in New York
» Seilbahngeschichte in Berlin
» Pro Straßenbahn – Die Koalitionsvereinbarung muss nun Senatspolitik werden!
» Fahrplan-Roulette beim RE 3 in Lichtenberg
» Neue U‑Bahn-Fahrzeuge
Oder: Wann hat das Warten auf Fahrkomfort endlich ein Ende?

» IK geht in Serie
Bewertung des neuen Kleinprofilzugs für die Berliner U‑Bahn

» Mit der Mainzer Tram zur Uni, zum Stadion und zum ZDF
» Mainz kann es besser als Berlin
» Viele Schatten und ein Lichtstreif im Ruhrgebiets-ÖPNV
» Locomore schränkt Angebot nach einem Monat ein
» Fatale Fehlentwicklungen im Güterverkehr
Minister Dobrindt hat Lang-Lkw auf „geeigneten“ Strecken dauerhaft zugelassen

» Ausschreibung für Lückenschlüsse stieß auf reges Interesse
» Stickstoffoxid: Europäische Kommission droht Deutschland mit Klage vor dem EuGH
» „Schwarzfahrer“ sind Straftäter – das muss geändert werden
» Probleme mit der City-Option



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten