Planung

Pfifferling oder Fliegenpilz?

Das Pilzkonzept für die Eisenbahn (3. Teil)

Das sogenannte Pilzkonzept ist die erste Ausbaustufe und das Kernstück des Berliner Achsenkreuzmodelles. Im 1. und 2 . Teil unserer Serie zum Pilzkonzept hatten wir dieses Konzept dokumentiert. Ab dem 3. Teil folgen nun Bewertungen. Wir beginnen mit zwei Stellungnahmen aus Bonner Ministerien. Obwohl beide rund ein Jahr alt sind, halten wir sie für Interessant, weil das Konzept seither nicht grundlegend verändert wurde. Deshalb sind die in den Bonner Stellungnahmen geäußerten Bedenken sicher nicht ausgeräumt, sondern nur zurückgestellt worden. Das bedeutet aber, daß die im Juli erfolgte Zustimmung der Bundesregierung zum Pilzkonzept gegen fachliche Bedenken in mindestens zwei ihrer Ministerien erfolgte. Und so etwas wirkt sich erfahrungsgemäß auf die weitere Arbeit aus. Erinnert sei an die West-Berliner Entscheidung, trotz Bedenken im Bundesverkehrsministerium die U8-Nord zu bauen. Jahrelange Verstimmungen waren die Folge - zu Lasten Berlins.

IGEB

aus SIGNAL 9-10/1992 (Dezember 1992), Seite 11

 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildAugust 2020

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2020:

» Unterschreiben Sie für die Verkehrswende in Brandenburg!
» Betrieblich optimiert, Fahrgäste schikaniert



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten