Planung

Trojanisches Pferd für den Großen Tiergarten

Oder: Wer die Bahntunnel nicht bekämpft, erhält die Westtangente.

Unverändert kontrovers diskutiert wird das sogenannte Pilzkonzept für den Berliner Eisenbahnverkehr [abgedruckt in SIGNAL 6 und 7/92 ], so auch auf dem Stadtforum des Senators für Stadtentwicklung und Umweltschutz am 21./22.1.94 zum Thema Eisenbahn. Aber auch dort wurde das größte Manko des Projekts sorgfältig verschwiegen: Das Kernstück des "Pilzkonzeptes", der Tiergartentunnel für die Eisenbahn, ist gekoppelt mit den Tunnelröhren für eine mehrspurige Schnellstraße in der Art einer Nord-Süd-Autobahn, einst als Westtangente bezeichnet, jetzt als Bundesstraße 96.

Wer sich heutzutage für den Eisenbahntunnel stark macht, handelt sich - auch wenn er es nicht will - den Autotunnel mit allen Konsequenzen ein! Der Berliner Senat benutzt den Bahntunnel als Trojanisches Pferd, um die allein nicht durchsetzbare Autoschnellstraße durch den Großen Tiergarten nach langen vergeblichen Bemühungen mit diesem Trick doch noch bauen zu können. Dabei wissen alle Fachleute, daß dieser Autotunnel die Innenstadtstraßen nicht entlastet, sondern Nord-Süd-Verkehr anzieht und dadurch die Bezirke nördlich und südlich seiner Zufahrten von einer Autowelle mit Staus, Lärm und Abgasen ungeheuren Ausmaßes bedroht sind.

Da auch die Bundesregierung den Sinn dieses Tunnels nicht einsieht, ist sie weiterhin nicht bereit, ihn zu finanzieren. Deshalb plant der Senat, die erforderliche Milliarde aus dem Landeshaushalt zu bezahlen. Angesichts der drastischen Sparmaßnahmen bei der BVG, aber z.B. auch im sozialen und kulturellen Bereich, ist dies ein ungeheuerlicher und instinktloser Plan, der zudem den Eindruck aufdrängt, daß die Bundesregierung dem Land Berlin noch lange nicht genug Gelder gestrichen hat, solange sich der Senat einen solchen Luxus erlauben kann. Damit wird die gesamtstädtische Bedeutung der fatalen Fehlplanung des Berliner Senates deutlich, der anscheinend immer noch nicht wahrhaben will, daß das Modell der autogerechten Stadt gescheitert ist und neue Straßen die Probleme verschärfen und nicht lösen.

VCD - Landesverband Berlin

aus SIGNAL 2/1992 (März 1992), Seite 21

Download: Artikel als PDF runterladen oder ausdrucken.



Lesen Sie dazu auch:

Pfifferling oder Fliegenpilz?
(aus SIGNAL August 1992)

Eisenbahnkonzeption für Berlin
(aus SIGNAL August 1992)

Pfifferling oder Fliegenpilz
(aus SIGNAL September 1992)

Eisenbahnkonzeption für Berlin (Teil 2)
(aus SIGNAL September 1992)


ANZEIGEN 


  Empfohlene Produkte:

Geisterbahnhöfe.
Westlinien unter Ostberlin (Gebundene Ausgabe) von Heinz Knobloch, Michael Richter, Thomas Wenzel


Microsoft TrainSimulator: Berliner S-Bahn
(PC-Spiel Add-On, CD-ROM)
Stadtbahnstrecke von Berlin Ostbahnhof bis Potsdam Hbf mit Zügen der BR 481/482 und BR 477



  Noch mehr Eisenbahn-Literatur bei Amazon entdecken... >>



  SIGNAL-Abo:

  Die druckfrische Ausgabe immer aktuell nach Hause.
  Für unschlagbare 18,50 EUR im Jahr!  >> mehr


 

Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2023
» 2022
» 2021
» 2020
» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
» 1980
ANZEIGE

aktuelles Heft

TitelbildSeptember 2023

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 03/2023:

» Straßenbahneröffnung zum U-Bf. Turmstraße
» M4: Zwei Jahre „Bau”-Fahrplan
» Perlen vor die Schnüre: Gute Linienperlschnüre leicht verständlich gestalten
» Zugausfall bei einem Rail&Fly-Ticket
» Deutschlandticket – das Sommermärchen muss fortgeführt und weiterentwickelt werden
» Drei Thesen zum Deutschlandticket



neu hier?
Links lesen Sie einen Artikel aus dem Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.





Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
Herausgeber: Interessengemeinschaft Eisenbahn, Nahverkehr und Fahrgastbelange Berlin e.V.
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten