Titelbild

Heftübersicht

SIGNAL Juni 1992

Einige wichtige Themen dieser Ausgabe:
(Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis)

Mehr Sicherheit für die Fahrgäste! (S. 04-06) >>

Der Streik aus Fahrgastsicht (S. 06) >>

Neue S-Bahn-Züge (S. 06) >>

Berliner Tram bleibt auf der Strecke (S. 07-09) >>

Mit der Tram auf Stimmenfang (S. 09-10) >>

Wieder unnötige Schikanen beim SEV der BVG (S. 10) >>

Alle Artikel des Heftes

Aktuell

Mehr Sicherheit für die Fahrgäste!


Nach einem Jahr öffentlicher Diskussion über das Thema Fahrgastsicherheit muß eine eindeutig negative Bilanz gezogen werden: Ein großer Teil der bereits vor über einem Jahr gerügten Mängel im Sicherheitsbereich bei S- und U-Bahn besteht unverändert, z.T sogar in deutlicherer Form fort. Befragungen von Fahrgästen in den letzten Monaten haben gezeigt, daß trotz einer geringfügigen Verbesserung der objektiven Sicherheit (gemessen in Kennziffern wie Übergriffe pro Tag und Fahrgast) gravierende Vorbehalte der Fahrgäste gegen eine Benutzung von S- und U-Bahn in den Abend- und Nachtstunden bzw. in den Außenbezirken bestehen. Die vom Senat veranlaßten Maßnahmen mit ihrem z.T. kaum verhüllten Showcharakter haben die tiefgehenden Bedenken der Fahrgäste nicht zerstreuen und ihr Sicherheitsgefühl (subjektive Sicherheit) nicht verbessern können. Diese Erfahrung ist auch an der Entwicklung der Fahrgastzahlen ablesbar. Nachstehend werden die wichtigsten Versäumnisse und Forderungen dokumentiert.

Aktuell

Der Streik aus Fahrgastsicht

Aktuell

Neue S-Bahn-Züge

Nahverkehr

Berliner Tram bleibt auf der Strecke


Weltweit erlebt die Straßenbahn eine Renaissance. Auch in Berlin kann dieses Verkehrsmittel schon kurzfristig einen entscheidenden Beitrag zur Bewältigung der rapide wachsenden Verkehrsprobleme leisten, was von Stadt- und Verkehrsplanern längst erkannt wurde. Dennoch hat Verkehrssenator Herwig Haase (CDU) das für den Sommer 1991 versprochene Tram-Konzept bis heute nicht zustande gebracht. Viel gravierender als dieses planerische Nichtstun ist jedoch, daß durch viele gegen die Straßenbahn gerichtete Einzelentscheidungen nahezu täglich ein Beitrag zur Demontage dieses potentiell wichtigsten Berliner Verkehrsmittels geleistet wird. Wie Senators Haases Demontagepolitik abläuft, soll anhand von Beispielen aus den Bereichen Betrieb, Fahrzeuge und Streckenplanung gezeigt werden.

Nahverkehr

Mit der Tram auf Stimmenfang

Nahverkehr

Wieder unnötige Schikanen beim SEV der BVG

Nahverkehr

Der 25-Mio-Skandal ist ein 42-Mio-Skandal

Nahverkehr

S-Bahn-Wiederinbetriebnahme statt Bahnhofspaläste

Nahverkehr

Überfällig: Die S-Bahn ins Havelland

Nahverkehr

S-Bahnhof Heerstraße: Wieder mit Turm, aber weiter ohne S-Bahn

Nahverkehr

Berliner S-Bahn-Bau auf Abwegen

Fernverkehr

Potsdam nicht vom IC-Verkehr abkoppeln!

Fernverkehr

Anmerkung zur Standortwahl für den Großflughafen


Die Jahrgänge



Die SIGNAL-Jahrgänge in der Übersicht:

» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006
» 2005
» 2004
» 2003
» 2002
» 2001
» 2000
» 1999
» 1998
» 1997
» 1996
» 1995
» 1994
» 1993
» 1992
» 1991
» 1990
» 1989
1988
1987
1986
1985
1984
1983
1982
» 1981
1980
ANZEIGE

neu hier?
Links auf dieser Seite werden Ihnen oben das Inhaltsverzeichnis des ausgewählten Heftes und darunter alle Artikel angezeigt.

Dies ist das Internetarchiv der Fachzeitschrift Signal, die sich mit Verkehrspolitik für Berlin und Deutschland auseinandersetzt.

Auf signalarchiv.de finden Sie zusätzlich zu ausgewählten Artikeln aus dem aktuellen Heft auch viele ältere Artikel dieser Zeitschrift.


aktuelles Heft

TitelbildMärz 2017

komplettes Heft »

Die Themen der aktuellen Ausgabe 01/2017:

» Mit der Seilbahn in die Gärten der Welt
» IGA-Seilbahn – doch was kommt danach?
» Kurioses in Kiel, Weltrekord in La Paz, sturmsicher in New York
» Seilbahngeschichte in Berlin
» Pro Straßenbahn – Die Koalitionsvereinbarung muss nun Senatspolitik werden!
» Fahrplan-Roulette beim RE 3 in Lichtenberg
» Neue U‑Bahn-Fahrzeuge
Oder: Wann hat das Warten auf Fahrkomfort endlich ein Ende?

» IK geht in Serie
Bewertung des neuen Kleinprofilzugs für die Berliner U‑Bahn

» Mit der Mainzer Tram zur Uni, zum Stadion und zum ZDF
» Mainz kann es besser als Berlin
» Viele Schatten und ein Lichtstreif im Ruhrgebiets-ÖPNV
» Locomore schränkt Angebot nach einem Monat ein
» Fatale Fehlentwicklungen im Güterverkehr
Minister Dobrindt hat Lang-Lkw auf „geeigneten“ Strecken dauerhaft zugelassen

» Ausschreibung für Lückenschlüsse stieß auf reges Interesse
» Stickstoffoxid: Europäische Kommission droht Deutschland mit Klage vor dem EuGH
» „Schwarzfahrer“ sind Straftäter – das muss geändert werden
» Probleme mit der City-Option






Kontakt - Abo - Werbung - Datenschutz - Impressum
  © GVE-Verlag / signalarchiv.de / holger mertens 2008-2013 - alle Rechte vorbehalten